So 28. April 2024

Beginn 17 Uhr.
Finissage zur Ausstellung »Digilog«

Ausstellungsrundgang – Künstlergespräch – Katalog-Release
Als Eintritt bitten wir um einen angemessenen Beitrag nach Ihren Möglichkeiten in unsere Spendenbox an der Bar im Gebäude.


Anfahrt: Ein Parken auf dem Gelände der Walkmühle mit dem PKW ist nicht möglich. Es gibt keine öffentlichen Parkplätze. Bitte nutzen Sie aus diesem und weiteren guten Gründen nach Möglichkeit Ihre Füße,das Fahrrad oder den öffentlichen Nahverkehr: Buslinie 3 (Haltestelle Bornhofenweg) oder Buslinie 6 (Haltestelle Nordfriedhof).Bitte nutzen Sie den oberen Zugang zur Walkmühle.



Unser aktuelles Veranstaltungsprogramm finden Sie hier als PDF zum Download:







Gewissermaßen als verspäteten »April-Salon« der laufenden –> Ausstellung »Digilog« wollen wir den letzten Ausstellungstag im Form einer Finissage ganz dem Kölner Medienkünstler Friedrich Boell widmen. Während eines gemeinsamen Ausstellungsrundgangs mit ihm erfahren wir mehr über die Person Friedrich Boell und seine künstlerische Beschäftigung mit digitalen Technologien, bei der er neben Fotografie und Video auch 3D und CAD/CAM Prozesse nutzt.
Als IT-Systemelektroniker interessiert er sich für Elektroschrott als Material und die Umdeutung von technologischen Alltagsobjekten.

Die Finissage wollen wir gleichzeitig als Release für seinen neuen Ausstellungskatalog nutzen, der anhand der Ausstellung in der Walkmühle entstanden ist.

Die Gastgeber dieses Salons Friedrich Boell, Axel Schweppe und das Team der Walkmühle freuen sich auf Euch/Sie und einen spannenden Spätnachmittag




Eine Veranstaltung mit freundlicher Unterstützung durch das Kulturamt der Landeshauptstadt Wiesbaden.
............................

Wir danken unserem Medienpartner:



Titelbild: Friedrich Boell »Qualitätsinstallation«, 2023 (Ausstellungsansicht). Foto © Friedrich Boell.